top of page

MBSR -
Mindfulness Based
Stress Reduction

Stressreduktion durch Achtsamkeit

Eines der wirksamsten Stressbewältigungs-Programme der Welt - Wissenschaftlich fundiert und bewährt!

8 Wochen Kurs in Präsenz

Dieser Kurs kann Ihnen dabei helfen

  • körperlich und seelisch wieder ins Gleichgewicht zu kommen

  • Schwierige Zeiten gelassener durchzustehen  

  • Ihre Widerstandskraft zu stärken (Resilienz)

  • Ihre Fähigkeiten zu stärken, mit Stress und Herausforderungen angemessen und klar umzugehen.

  • wieder erfüllter und bewusster im Jetzt zu leben

  • wieder Kraft zu sammeln und Burnout bzw. Erschöpfung vorzubeugen    

  • Entspannter und innerlich ruhiger zu werden

  • Grübeleien und Kopfkino zu stoppen

  • und wieder mehr Glück und Lebensfreude zu spüren. 

Termine

Folgende Termine sind vorläufig geplant:

Herbstkurs:

19.10.2024 - 21.12.2024

jeweils Samstags 9:30 - 12:30

Achtsamkeitstag am 07.12.

am 30.11. findet kein Kurs statt

 

Ort: Niedernhall, Kursraum

Physiotherapie an der Linde

Im Kurs enthalten

im kurs enthalten

  • 8 Gruppentermine á 2,5h

  • 1 Achtsamkeitstag á 5h (ebenfalls an einem Samstag)

  • Ausführliche Kursunterlagen

  • Angeleitete Meditationen für Zuhause

  • Alle Materialien als Download

  • kostenfreies und unverbindliches Vorgespräch zum Kennenlernen

Was erwartet Sie in einem MBSR-Kurs?

MBSR ist keine Therapie und auch kein Entspannungskurs. Wir analysieren keine Probleme oder Lösungen. Wir lernen auch nicht wirklich Tipps & Tricks, um uns zu optimieren oder irgendwie "besser" zu verhalten. Unser Alltag ist schon voll genug von so einem Optimierungsdenken. Vielmehr geht es uns erstmal darum, wie wir die Dinge erleben - mental aber auch körperlich. Und zwar unabhängig davon, welche Probleme uns genau umtreiben. Wenn wir lernen, wahrzunehmen und zu spüren was bei uns gerade los ist, anstatt über die Herausforderungen das Alltags nachzudenken, können wir neue Wege beschreiten. So können wir einen anderen Umgang mit unseren Problemen und Erfahrungen des Alltags lernen.

 

Ein wesentlicher Teil des MBSR Programms ist daher die Übung unterschiedlicher Meditationsformen, die unter anderem eine gelassene Wahrnehmungsfähigkeit kultivieren. Es sind Meditationen im Liegen, Sitzen, Gehen und in sanften Yoga-Übungen. Hinzu kommt viel Austausch über das eigenen Erleben.

 

Wesentliches Ziel des Kurses ist es, möglichst viele Zugänge zur Achtsamkeit und Meditationspraxis zu schaffen - und zwar auf der Erfahrungsebene, weniger auf der Ebene des Wissens. So soll ein Modus des Geistes erschlossen werden, in dem auch im Alltag ein wacher, gelassener und souveräner Umgang mit unseren Schwierigkeiten und Reaktionen möglich wird. Angenehme Effekte wie Entspannung sind dabei sehr wahrscheinlich, aber nicht vorrangiges Ziel des Kurses.

 

Wir treffen uns acht mal  für jeweils ca. 2,5-stündige Gruppentreffen. An jedem der Termine üben wir gemeinsam zu meditieren. Jedes einzelne Treffen hat darüber hinaus eine Schwerpunktthematik, z.B. "Was ist Achtsamkeit?", "Körpergewahrsein", "Wie funktioniert Stress?" oder "Umgang mit Bewertungen und Gedanken". Bei diesen Themen geht es weniger um "Lernstoff", den wir durchnehmen, sondern eher um bestimmte Aspekte des Erlebens, die wir subjektiv auf Erfahrungsebene erforschen.

 

"Ich weiss nicht, ob ich meditieren kann!"

 

Perfekt!

 

Der Kurs ist genau für Meditationsanfänger geeignet, bringt aber aufgrund seiner inhaltlichen Dichte und Vielfalt der Meditationstechniken auch Erfahrene weiter. Es gibt eigentlich kaum Voraussetzungen für den Kurs. Das Wichtigste was Sie mitbringen sollten, wäre die Bereitschaft, täglich für ca. eine Stunde zuhause zu üben. Dafür sind oft einige innere und äußere Umstellungen notwendig. Aber es lohnt sich!

bottom of page